Die sexuelle Identität

und der Unterschied zur

sexuellen Orientierung

Die sexuelle Identität sagt aus, wie wir uns selbst sehen und wie wir von anderen Personen wahrgenommen werden.

Die sexuelle Identität setzt sich aus den

folgenden Teilen zusammen:

das psychische Geschlecht Die Geschlechtsidentität ist die innere Überzeugung und das Gefühl weiblich, männlich oder beides zu sein. dem biologischen Geschlecht (Körper) Das biologische Geschlecht wird durch die inneren und äußeren Geschlechtsmerkmale (z.B. Vagina, Penis) bestimmt. das soziale Geschlecht Das soziale Geschlecht beinhaltet je nach Kultur, Religion, Medien und Gesellschaft unterschiedliche Werte, wie sich Individuen verhalten sollen. die sexuelle Orientierung Die sexuelle Orientierung zeigt, ob man sich von dem anderen oder dem eigenen Geschlecht oder von beiden Geschlechtern sexuell angezogen fühlt.
2021 ORANYA Circle Datenschutzerklärung

Wenn wir Dich

unterstüzen können

Wenn Du Hilfe benötigst, helfen wir gerne weiter. Teile uns Deine Kontaktdaten und Informationen mit - auf Wunsch Anonym.

Diese vielen unterschiedlichen

Faktoren, wie Erziehung der Eltern,

eigenes Geschlecht, Sexualität,

Gesellschaft, Freunde, Lehrer,

Medien, Religion, Herkunft, und

noch viele weitere Dinge, tragen zur

Bildung der eigenen, individuellen

sexuellen Identität bei.

CIRCLE 